hintcatcher Allgemeine Geschäftsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 14.10.2021

Willkommen bei hintcatcher. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("Bedingungen") regeln die Nutzung und den Zugriff auf unsere Dienste. Dies schließt sämtliche unserer Dienste (unsere verschiedenen Websites, Webanwendungen, mobile Apps, E-Mail Mitteilungen und die sonstigen im Rahmen von hintcatcher zur Verfügung gestellten Dienste) ein, im Folgenden "Dienste" genannt. Miteingeschlossen sind hierbei Daten, die hoch- und heruntergeladen oder bei den Diensten angezeigt werden ("Inhalte"). Indem Sie einen oder mehrere unserer angebotenen Dienste nutzen, verpflichten Sie sich zur Einhaltung der genannten Bedingungen.

Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen

Bitte lesen Sie sich diese Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch. Sofern Sie einer der in diesen Dokumenten genannten Bedingungen nicht zustimmen, sollten sie die Dienste nicht nutzen. Um diese Dienste nutzen zu dürfen, müssen Sie in jedem Fall mindestens 13 Jahre alt sein.

Datenschutz

In unserer Datenschutzerklärung wird beschrieben, wie wir personenbezogene Daten behandeln, die Sie uns bereitstellen, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Sie willigen ein, dass Sie uns mit der Nutzung unserer Dienste Ihre Einwilligung zur Erhebung und Nutzung dieser personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung erteilt haben. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier:  https://www.hintcatcher.com/de/de/datenschutzerklaerung/

Änderung der Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern, zu verändern, zu ersetzen oder anderweitig zu modifizieren, um beispielsweise veränderte rechtliche oder regulatorische Vorgaben umzusetzen oder auf Änderungen der Funktionalitäten unserer Dienste zu reagieren. Der Zeitpunkt der letzten Änderung ist am Ende dieser Nutzungsbedingungen angegeben. Bitte prüfen Sie diese Nutzungsbedingungen regelmäßig auf Aktualisierungen.

Bereitgestellte Inhalte im Rahmen unserer Dienste

Für die Nutzung der Dienste und für Inhalte, die Sie bereitstellen, sind Sie verantwortlich. Dies schließt die Einhaltung der geltenden Gesetze, Regelungen und Verordnungen ein. Sie sollten ausschließlich Inhalte einstellen, die Sie mit anderen Teilen möchten und für die Sie die jeweiligen Rechte besitzen.

Die von Nutzern unserer Dienste angebotenen Inhalte und Dienste (z.B. eingestellte Hinweise) obliegen in deren Verantwortung. Die Nutzung und das Vertrauen in diese angebotenen Inhalte und Dienste erfolgt auf eigene Gefahr. Die Verlässlichkeit, die Richtigkeit, die Vollständigkeit der über unsere Dienste veröffentlichten Inhalte oder Dienste werden von uns nicht bestätigt, unterstützt, vertreten oder garantiert. Sämtliche Inhalte und Dienste hat alleine die Person zu verantworten, von der diese Inhalte und Dienste stammen. Wir können die über unsere Dienste veröffentlichte Inhalte und Dienste nicht überwachen oder kontrollieren und daher nicht die Verantwortung für diese Inhalte übernehmen.

Wir behalten uns vor, Inhalte zu verändern und auf unserer Platform und unseren Diensten zu verwenden und wir behalten uns vor, Inhalte zu entfernen, falls diese Nutzungsbedingungen verletzen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie der Ansicht sind, dass Inhalte nicht den Nutzungsbedingungen entsprechen.

Änderungen der Dienste

Unsere Dienste entwickeln sich ständig weiter, deshalb können wir unsere Dienste nach eigenem Ermessen jederzeit überarbeiten. Wir sind berechtigt, die Bereitstellung der Dienste oder Funktionen jederzeit für einzelne oder alle Nutzer zu verändern oder einzustellen. Wir können auch Inhalte auf unseren Diensten entfernen, Nutzer sperren oder Ihnen kündigen ohne Ihnen gegenüber haftbar zu sein.

Um unsere Dienste zu nutzen, müssen Sie einen Account einrichten. Sie sind für den Schutz ihres Accounts verantwortlich und sollten dafür ein starkes Kennwort verwenden, das zudem auf Ihr Konto beschränkt ist. Legen Sie Ihr Kennwort in einem geschützten Bereich (z.B. Passwort-Manager) ab, um den sicheren Zugang zu Ihrem Konto sicherzustellen. Wir haften nicht für jegliche Schäden, die aus der Nichteinhaltung dieser Bedingungen entstehen.

Viele Mitteilungen von unseren Diensten können Sie kontrollieren. Allerdings kann es bestimmte Mitteilungen geben, die Bestandteil unserer Dienste und Ihres Accounts sind und daher nicht abbestellt werden können.

Angebot, Preise

Das Angebot richtet sich an Unternehmen.

Angegebene Preise verstehen sich exklusive Steuern.

Die product kitchen GmbH kann dem Kunden bei einem Vertrag, der sich zum Ende der jeweiligen Laufzeit verlängert, mindestens dreißig (30) Tage vor Ablauf der Laufzeit über Preisänderungen informieren. Der Kunde kann den Preisänderungen innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach der Mitteilung widersprechen. Im Falle eines Wiederspruchs endet der Vertrag zum Ende der jeweiligen Laufzeit. Widerspricht der Kunde nicht, so gelten die mitgeteilten Preise ab der auf die Mitteilung folgenden Abrechnungsperiode.

Kündigung

Sie können Ihren Vertrag jederzeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist Ihres Plans kündigen, indem Sie uns eine fristgerechte Kündigung zukommen lassen.

Sofern nicht anders angegeben, beträgt die Kündigungsfrist vierzehn (14) Tage zum Laufzeitende.

Nach Ende der Vertragslaufzeit haben Sie keinen Zugriff mehr auf Ihre Daten. Mit Ablauf von 30 Tagen nach Vertragsende oder, falls von Ihnen gewünscht bereits vorher, werden wir Ihre Daten vollständig und endgültig löschen, sofern dem nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten für uns entgegenstehen. Zu einer abweichenden Herausgabe von Daten sind wir nur verpflichtet, falls dies gesondert vereinbart wurde und entsprechend der gesonderten Vereinbarung vergütet wird.

Haftungsbeschränkung und allgemeine Bestimmungen

Durch das Nutzen unserer Dienste stimmen Sie zu, dass wir, die Bereitsteller unserer Dienste, nur einer begrenzten Haftung in Übereinstimmung mit den maximal zulässigen Einschränkungen gemäß den Gesetzen in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, unterliegen.

Die angebotenen Produkte und Dienste dürfen nur für den vorgesehenen Zweck eingesetzt werden.

Rechtsverbindlich ist allein die deutsche Fassung. Auf diese AGB und die hiernach erteilten Aufträge findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung unter Ausschluss der Geltung des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für alle mit diesem Vertrag im Zusammenhang stehenden Streitigkeiten ist Göppingen.

Sollte einer der genannten Bestimmungen für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, wird die betreffende Bestimmung so geringfügig wie möglich beschränkt oder entfernt. Übrige Bestimmungen dieser Bedingungen sind weiterhin uneingeschränkt wirksam.